Klarmobil RufnummernmitnahmeWer seine Rufnummer zu Klarmobil mitnehmen möchte, erhält dafür anbieterseitig einen Bonus. 25 € Bonus-Guthaben werden hier versprochen. Aber nur unter einer bestimmten Bedingung. Und zwar musst du innerhalb von 30 Tagen nach Freischaltung der neuen SIM-Karte eine SMS mit einem speziellen Text versenden. Wir sagen dir in diesem Beitrag, wie du dir den Klarmobil-Rufnummernmitnahme-Bonus nicht entgehen lässt.

Klarmobil: Portierungsbonus für die Rufnummernmitnahme per SMS sichern

Details zur Klarmobil Rufnummernmitnahme Leinen los und auf zum Anbieter

Rufnummer zu Klarmobil mitnehmen = 25 € Guthaben?

Wurden dir bei der Klarmobil Rufnummernmitnahme früher noch automatisch 25 € Bonus in den allermeisten Tarifen automatisch gutgeschrieben, sieht es 2017 anders aus. Möchtest du nämlich jetzt dein Bonus-Guthaben einheimsen, ist dafür ein wenig Aktivität erforderlich.

25 € Klarmobil Portierungsbonus per SMS beantragen

Genauer gesagt geht’s darum, eine SMS zu versenden, um dir den entsprechenden Bonusbetrag auf einer der Folgerechnungen gutschreiben lassen zu können. Und das geht so:

»Bei Mitnahme der alten Rufnummer wird Neukunden ein Bonus in Höhe von 25,- Euro gewährt. Um den Bonus zu erhalten, muss innerhalb von 30 Tagen nach Freischaltung der SIM-Karte eine SMS an die 72961 mit dem Text klarmobil versendet werden. Für die Rufnummernmitnahme können Kosten beim bisherigen Anbieter entstehen. Eine Barauszahlung ist nicht möglich.«

Rufnummer zu Klarmobil portieren – so geht’s!

Gut also, dass du hier einen kleinen Extrabonus erhältst, um die Kosten beim bisherigen Anbieter im Zaum zu halten. Nicht so gut allerdings, dass du es nicht verpennen solltest. Also: Am besten direkt nach Vertragsschluss einen kleinen Post-it hinlegen und sich die Kurzwahl 72961 sowie den Inhalt der SMS schon mal zurechtlegen. Und ja nicht früher bzw. von der alten SIM-Karte verschicken! 😉