0151: Welches Netz? Du siehst eine Handynummer und fragst dich: 0151: Welches Netz hat diese Vorwahl? Welcher Anbieter vergibt Rufnummern mit diesen Anfangsziffern? Wie ist die Netzkennung für die 0151? Wenn du hier auf eine Antwort scharf bist, dann lies weiter. Aber ganz eindeutig können wir es dir nicht sagen, welches das 0151-Netz ist. Warum das so ist, erfährst du in diesem Ratgeber.

0151: Welcher Netzbetreiber vergibt Tarife mit dieser Handy-Vorwahl?

Zu Verträgen im D1-Netz der Telekom Leinen los und auf zum Anbieter

Tarife, die im 0151-Netz geschaltet werden können

Welches Netz nutzen Handytarife mit der Vorwahl 0151?

Durch die Tatsache, jede Handynummer portieren zu können, ergeben sich natürlich Möglichkeiten, die ursprüngliche Herkunft der 0151 zu verschleiern. Wer eine alte Rufnummer also mitnimmt, kann damit netzübergreifend wechseln, also von D1 zu D2 oder von o2 zu D1 usw. Genau das macht eine allgemeine Aussage schwierig, ja, nahezu unmöglich, welches das 0151-Netz ist.

0151: Welches Netz?

0151: Welches Netz? Welcher Handy-Anbieter baut auf die 0151 als Mobilfunk-Vorwahl?

»Vorwahl-Trick« bringt Netz ans Licht

Allerdings: Als Indiz für den Neuabschluss von Handytarifen, bei denen lapidar mit »D-Netz-Qualität« geworben wird, ohne das konkrete Handynetz zu benennen (D1 = Telekom, D2 = Vodafone), kann der »Vorwahl-Trick« immer noch genutzt werden. Aber mit einer wichtigen Einschränkung.

Welcher Anbieter hat 0151-Tarife?

Denn für die 0151 als Handyvorwahl gilt, dass sie zum Vorwahlen-Pool, der Telekom-Tarifen zugewiesen ist, zählt. Neuverträge im D1-Netz können also mit der 0151 beginnen. Im Bestellprozess könntest du somit anhand der neu vergebenen Rufnummer bei einem Anbieter verifzieren, dass es tatsächlich das Telekom-Netz (D1) ist, in dem der Tarif unterwegs sein wird.

Übrigens keine nicht ganz unwichtige Info, wenn es darum geht, das Preis-Leistungs-Verhältnis eines Angebots einzuschätzen. Denn die Telekom nutzt das beste Handynetz (D1), Vodafone (D2) folgt auf Platz 2.

Kandidaten, die mit dieser »D-Netz-Qualität« werben, sind bspw. Klarmobil oder callmobile. Hier kann das 0151-Vorwahl-Prinzip hilfreich sein, um das konkrete Netz herauszufinden.

Welches Netz hat die Nummer 0151 …?

Mit einer Netzabfrage kannst du ermitteln, in welchem Handynetz eine Mobilnummer, die mit der Vorwahl 0151 beginnt, funkt. Dafür musst du lediglich wissen, in welchem Mobilfunknetz du selbst unterwegs bist. Dann kannst du über eine Hotline bzw. Abfrage abklären lassen, welches Handynetz die angedachte Nummer nutzt.

Vorwahl 0151 = Welches Netz?

Gewusst? Handynummern mit der Vorwahl 0151 können unterschiedlich lange Blockkennungen erhalten (die 1 ist bspw. schon eine dieser Kennungen) – die Rufnummernlänge ändert sich dadurch aber nicht

Ist das 0151-Netz immer D1?

Wie bereits oben skizziert: Eindeutig ist die Netz-Zuordnung zu D1 (Telekom) nicht, weil Tarife auch portiert werden können. Wer seine Rufnummer bei einem Vertragswechsel mitnimmt, kann unbemerkt auch das Netz wechseln. Dann kann die (ursprüngliche) 0151-Handynummer auf einmal auch bei Vodafone oder o2 statt bei der Telekom allein geschaltet werden.

Die korrekte Zuordnung kann also nur bei einem frischen Neuvertrag (ohne Mitnahme) zur Identifizierung herangezogen werden.

0151: Netz-Qualität im Check
  • Netzqualität (Telekom, D1)
5

Vorwahl 0151 im Netz der Telekom

Bei neu vergebenen Tarifen mit der Vorwahl 0151 hast du es mit einem Handyvertrag im Netz der Telekom (D1) zu tun, dem besten Mobilfunknetz Deutschlands. Damit kannst du nichts verkehrt machen.

Sending
User Review
4.67 (3 votes)
Netzabdeckung und LTE-Netz-Check der Telekom Jetzt kostenlos das Mobilfunknetz der Telekom testen ...